Apple iPad – Exim Folie gegen spiegelndes Display

Schutzfolie fürs Apple iPad
Schutzfolie fürs Apple iPad

Das Apple iPad erfreut sich einer steigenden Beliebtheit und ist bisher über zwei Millionen mal verkauft worden. Zahlreiche iPad-Besitzer sind allerdings vom spiegelnden Display genervt, denn bei starker Sonneneinstrahlung kann auf dem Touchscreen so gut wie nichts erkannt werden.

Unschöne Fingerabdrücke
Die Fingerabdrücke auf dem Display sind auch nicht sonderlich schön. Eine Display-Schutzfolie kann auf der einen Seite das Spiegeln stark reduzieren und auf der anderen Seite werden Fingerabdrücke verhindert. Bei der Wahl der Schutzfolie sollte auf Qualität geachtet werden.

Exim Ultraprotect Schutzfolie schafft Abhilfe
Zu empfehlen sei hier die Exim Displayschutzfolie UltraProtect, die im Handel für rund 20 Euro erworben werden kann. Die Folie wurde passgenau hergestellt und kann somit problemlos angebracht werden. Nach der leichten Montage ist der Touchscreen des Apple iPad vor Fingerabdrücken geschützt und die Reflektionen sind erfreulich reduziert worden.

Nun kann endlich auch im Cafe, Biergarten oder Park ohne nerviges Spiegeln mit dem Apple iPad gearbeitet werden. Zwar ist die Exim Ultraprotect Displayfolie nicht ganz billig aber die Investition rechnet sich in Form eines deutlich weniger spiegelnden Displays und die Anfälligkeit von Fingerabdrücken wird dadurch reduziert.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © www.apple.com