Surfstick-Sonderaktionen
0

BlackBerry Q10 und Z10: Erste Smartphones mit BlackBerry 10 vorgestellt

Achtung: Dein Smartphone kann auch kostenlos surfen! Mehr Infos hier...
BlackBerry 10 mit vollkommen anderer Bedienung

BlackBerry 10 mit vollkommen anderer Bedienung

Gestern am Abend sind zwei neue Smartphones sowie das neue Betriebssystem BlackBerry 10 vorgestellt worden. Bei den Geräten handelt es sich um das BlackBerry Q10 und Z10.

 

Der Hersteller selbst wird künftig zudem unter BlackBerry firmieren und nicht mehr unter Research in Motion (RIM).

BlackBerry 10 mit vollkommen anderer Bedienung

Im Vergleich zu Android, Windows Phone 8 oder iOS kommt die neue Software von BlackBerry anders daher. So soll Blackberry 10 dem User ermöglichen, zwischen Anwendungen schnell zu wechseln und zudem Nachrichten an einem Ort zu sammeln.

Zudem werden die Soziale Netzwerke künftig besser integriert mit BlackBerry 10. Twitter, Facebook und Co. sind somit nicht mehr nur mit eigenen Apps auf den Smartphones aus Kanada vorhanden, sondern ein fester Teil im System selbst. An BlackBerry 10 arbeitete der Hersteller rund zwei Jahre.

Leichteres Tippen mit dem neuen Betriebssystem möglich

Mit der intelligenten neuen Tastatur sollen die Eingaben auf dem Touchdisplay künftig leichter möglich sein, erklärte das Unternehmen bei der Präsentation. Somit soll BlackBerry 10 künftig besser zur Verbindung mit der Elektronik in Autos geeignet sein. Ebenso könne damit das Zusammenspiel mit Haushaltsgeräten oder Apparaten der Gesundheitstechnik verbessert werden.

Auch die virtuelle Tastatur selbst ist überarbeitet worden, diese sieht nun fast so aus wie die BlackBerry-übliche physische Tastatur. Zudem gibt es künftig die Wortvorschläge, die allerdings nicht bei jedermann beliebt sind.

BlackBerry Q10 und Z10 die ersten Smartphones mit BlackBerry 10

Die ersten beiden Smartphones mit BlackBerry 10 wurden ebenfalls präsentiert. Diese nennen sich Q10 und Z10. Beim BlackBerry Q10 handelt es sich um ein Gerät mit einem 3,1 Zoll Display inklusive der physischen Tastatur. Das Flaggschiff BlackBerry Z10 erscheint mit einem 4,2 Zoll großen Display, das mit 1.280 x 768 Bildpunkten auflöst. Für den Antrieb sorgt ein Dual-Core-Prozessor mit 1,5 GHz.

Links: BlackBerry Q10 / Rechts: BlackBerry Z10

Links: BlackBerry Q10 / Rechts: BlackBerry Z10

Wann die Geräte auf den deutschen Markt kommen ist noch unklar. Auch das in die Jahre gekommene Tablet BlackBerry PlayBook wird übrigens noch das Update auf BlackBerry 10 erhalten.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
In Kategorie: News Tags: 

Ähnliche Artikel

Lesezeichen und Teilen

Kommentar schreiben

Kommentar senden
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de © 2009 - 6094 Smartphone-Tipps.de | Impressum | Wir empfehlen Smartphones von: Google, das Apple iPhone & HTC | Nutzungsbasierte Online-Werbung