Google Android 3.0 steht bereit

Das Motorola Xoom mit Google Android 3.0
Das Motorola Xoom mit Google Android 3.0

Das mobile Betriebssystem Google Android 3.0 wurde speziell für Tablets programmiert und steht für Entwickler ab sofort zur Verfügung. Das neue Betriebssystem wird auch als „Honeycomb“ (Honigwabe) bezeichnet.

Widgets
Es werden Widgets statt statischer Symbole etwa für Kalender, Kontakte, Youtube oder Anwendungen gesetzt. Die Aufteilung der Programme in Komponenten wie z.B. die Posteingänge seines Mail-Clients kann dem User Zeit sparen. Die Mail-Eingänge können als Widgets auf der Startseite der Benutzeroberfläche gesetzt werden.

Weitere Highlights
Die Fenster lassen sich hintereinander anordnen. Anders wie bei einem Smartphone, wo der Bildschirm zu klein ist. Ein hin- und her wechseln von zwei verschieden offenen Websites ist ebenfalls wie bei einem Desktop-PC möglich. Die Tablet-Version bietet bei Programmen, wie beispielsweise bei den Adressdaten, zweiteilige Layouts. Des weiteren wird durch den auf Google Chrome basierenden Internet Browser ein anonymes Surfen möglich gemacht. Die überarbeiteten Tastenformen sollen Fehler bei der Eingabe reduzieren. Man kann mehrere Tasten gleichzeitig drücken, wie z.B. bei der Großschreibung. Eine Hardware-Tastatur kann man über USB oder Bluetooth anschließen. Mit Google Android 3.0 können nun Apps programmiert und im Google Android Market angeboten werden.

Motorola Xoom
In den USA wird das Smartphone Motorola Xoom ab dem 24.Februar 2011 verfügbar sein. Die Deutsche Telekom AG wird Medienberichten zufolge die Vermarktung des Smartphones übernehmen. Auf dem Motorola Xoom läuft Google Android 3.0. Das neue Smartphone soll rund 500 Euro ohne Mobilfunkvertrag kosten.

Samsung Galaxy Tab 10.1
Das Samsung Galaxy Tab 10.1 ist ein Tablet auf dem das Betriebssystem ebenfalls läuft. Dieses soll in den nächsten Monaten zum Verkauf angeboten werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.