Google Nexus Prime und Android 4 – Veranstaltung verschoben

Der Vorgänger: Google Nexus S
Der Vorgänger: Google Nexus S

Ursprünglich sollte bekanntermaßen am morgigen Dienstag, den 11. Oktober 2011, einiges Neues in Sachen Android vorgestellt werden. Doch nun haben Samsung und Google die entsprechende Veranstaltung auf 27. Oktober verschoben.

Verschiebung aus Respekt vor Steve Jobs
Es durfte angenommen werden, dass bei der Veranstaltung sowohl die neue Fassung 4.0 Ice Cream Sandwich des mobilen Betriebssystems Android von Google als auch das Samsung Nexus Prime vorgestellt werden. Nun aber erfolgte die Verschiebung der Veranstaltung, da es nicht die richtige Zeit für eine Produktvorstellung sei, wie es in der offiziellen Ankündigung hieß. Ein Samsung-Sprecher erklärte, die Verschiebung erfolgte aus Respekt vor Steve Jobs und der weltweiten Trauer um den einstigen Apple-Chef. Der Mitbegründer von Apple starb in der vorigen Woche an den Folgen seiner Krebserkrankung.

Spekulationen rund um Android-Neuheiten
In der ursprünglichen Einladung für Dienstag wurde zu einem Blick auf die Neuheiten bei Android geladen. Den Gerüchten im Vorfeld zufolge durfte hierbei mit der Präsentation von Android 4.0 Ice Cream Sandwich genauso gerechnet werden wie mit der Vorstellung des Google Samsung Nexus Prime. Schon im Mai dieses Jahres wurde die neue Android-Version angekündigt. Vor wenigen Wochen noch hatte der Google-Aufsichtsratsvorsitzende Eric Schmidt eine Bestätigung geliefert, dass die folgende Version auf jeden Fall im Oktober oder November 2011 erscheinen wird.

Spekulationen zum Samsung Nexus Prime
Zum Google Samsung Nexus Prime selbst gibt es eine Reihe von Spekulationen, da offizielle Angaben bislang Fehlanzeige sind. Das kommende Smartphone soll den Gerüchten zufolge samt einem 4,65 Zoll großen Touchscreen, einer 8-Megapixel-Kamera und natürlich Android 4.0 Ice Cream Sandwich erscheinen. Angetrieben werden soll das kommende Android-Flaggschiff von einem 1,5 GHz schnellen Prozessor.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © 2011 Google