Surfstick-Sonderaktionen
0

Samsung Galaxy Note 3: Vorstellung am 4. September

Achtung: Dein Smartphone kann auch kostenlos surfen! Mehr Infos hier...
Das Samsung Galaxy Note 3 wird am 4. September vorgestellt

Das Samsung Galaxy Note 3 wird am 4. September vorgestellt

Das von einigen Usern sehnlichst erwartete Samsung Galaxy Note 3 wird am 4. September dieses Jahres vorgestellt. Zumindest deutet Samsung das so an.

 

An diesem Tag wird es in Berlin auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) nämlich ein entsprechendes Unpacked Event geben. Der südkoreanische Konzern selbst spricht allerdings nicht explizit vom Samsung Galaxy Note 3. Auf der Einladung für das Unpacked Event heißt es aber: „Note the date“ – ein mehr als deutlicher Hinweis darauf, was auf der Veranstaltung von Samsung erwartet werden kann. Alles andere als die Vorstellung der dritten Generation des Phablets aus Südkorea wäre überraschend.

Schon die beiden ersten Note-Modelle stellte Samsung auf der jedes Jahr stattfindenden IFA in Berlin vor. Nun also folgt die dritte Generation des Note.

Phablet wird mit 5,7 Zoll Full HD Display erwartet

Das erste Samsung Galaxy Note löste vor zwei Jahren den ersten Boom in Sachen Phablets aus. Damals gaben viele Kritiker dem Mix aus Smartphone und Tablet keine große Chance für die Zukunft – sie sollten sich aber täuschen. Das Samsung Galaxy Note wird mit einem Full HD Display erwartet, das 5,7 Zoll groß ist. Wie bei den ersten beiden Auflagen wird auch diese Ausgabe des Note mit einem S PEN bedient werden können. Das derzeit noch aktuelle Samsung Galaxy Note 2 kommt noch mit einem 5,55 Zoll großen AMOLED+-Panel daher, während das erste Note noch 5 Zoll groß war.

Zusätzliche Features wegen zunehmender Konkurrenz?

Gespannt darf auch verfolgt werden, ob Samsung beim Note 3 nur mit einem größeren Display aufwartet, oder ob es auch sonstige neue Features geben wird. Denn beherrschte Samsung mit der ersten Generation des Phablets noch dieses Segment, so darf bald auch mit ernsthafter Konkurrenz von HTC und anderen Firmen gerechnet werden. Beispielsweise wartet Sony mit dem 6,4 Zoll großen Xperia Z Ultra auf, während das LG G Pro mit seinem 5,5 Zoll Display nun auch in Deutschland erhältlich ist.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
In Kategorie: News Tags: 

Ähnliche Artikel

Lesezeichen und Teilen

Kommentar schreiben

Kommentar senden
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de © 2009 - 1687 Smartphone-Tipps.de | Impressum | Wir empfehlen Smartphones von: Google, das Apple iPhone & HTC | Nutzungsbasierte Online-Werbung